Seminarkennzahl:

014

Kurztitel:

Grundlagen der Elektrotechnik

Langtitel:

Grundlagen der Elektrotechnik mit den Schwerpunkten Gleichstromtechnik, Wechselstromtechnik und Drehstromtechnik

Seminardauer:

3 Tage bzw. in Abhängigkeit der erforderlichen Vertiefung

Referent:

Dipl.-Ing. Wolfgang Brandl, Sachverständige und Fachexperten

Inhalt

Physikalische Grundlagen und elektrische Grundgrößen

Elektrische Widerstand und ohmsches Gesetz

Arbeit, Leistung und Wirkungsgrad

Gleichstromtechnik und Grundschaltungen von Widerständen

Elektrisches Feld und Kapazität

Magnetisches Feld und Induktivität

Elektromagnetisches Feld, magnetische Kreise

Wechselstromtechnik

Wechselstromwiderstände (ohmscher Wirkwiderstand, induktive und kapazitive Blindwiderstände)

Scheinleistung, Wirkleistung und Blindleistung

Drehstromtechnik

Sternschaltung / Dreieckschaltung

Symmetrische und unsymmetrische Verbraucher

Leistungen bei Drehstrom

Leiterunterbrechung bei Drehstrom

Blindleistungskompensation

Schaltvorgänge

Messtechnik

Lehrziel / Ihr Nutzen
  • Solides Basiswissen in Grundlagen der Elektrotechnik
Bestätigung

Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Elektrotechniker, Ingenieure, Monteure sowie Techniker, die mit der Errichtung und/oder dem Betrieb elektrischer Anlagen befasst sind und Kompetenz in elektrotechnischen Grundlagen aufbauen oder auffrischen wollen.
Dieser Ausbildungsschwerpunkt richtet sich auch an bereits elektrotechnisch unterwiesene Personen für festgelegte Tätigkeiten zur Erhaltung der fachlichen Kompetenz und der Grundlagenkenntnisse.

 

Menü